Unsere Bereiche 

Forschung

KulturMonitoring (KulMon®)

Publikationen

Veranstaltungen / Tagungen

Über uns

Aktuelles 

Digitales Panel Publikumsschwund
Panel 

Panel-Rückblick„Quo vadis, Publikum?”

Unter dem Hashtag Publikumsschwund wird es seit Monaten diskutiert: Viele Kultureinrichtungen sind nach pandemiebedingten Schließungen in den Alltagsbetrieb zurückgekehrt, aber das Publikum bleibt aus. Über die Ursachen diskutierte das Institut für Kulturelle Teilhabeforschung (IKTf) mit seinen Gästen. Der Mitschnitt ist jetzt online verfügbar.

News Stellenausschreibung
Stellenausschreibung 

Kolleg*in gesucht: Referent*in für Veranstaltungsmanagement

Die Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung – Stiftung öffentlichen Rechts sucht ab sofort Unterstützung im Bereich Veranstaltungsmanagement für das Institut für Kulturelle Teilhabeforschung. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Oktober 2022. 

Panel 

kurz&knapp-Gespräch #3 „Quo vadis, Publikum?” am 29. November

Im nächsten digitalen kurz&knapp-Gespräch diskutieren wir den seit Monaten viel zitierten Publikumsschwund. Hat nur die COVID-19-Pandemie damit zu tun, oder gibt es noch weitere Ursachen? Unsere aktuellen Analysen und Ergebnisse diskutieren wir u. a. mit Kultursenator Klaus Lederer.

News Stellenausschreibung
Stellenausschreibung 

Kolleg*in gesucht: Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d)

Die Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung – Stiftung öffentlichen Rechts sucht ab sofort Verstärkung für das Forschungsteam mit inhaltlichem Schwerpunkt auf empirischer Sozialforschung und Kulturmanagementforschung im Institut für Kulturelle Teilhabeforschung. Die Bewerbungsfrist endet am 21. August 2022.

Über uns 

Das Institut für Kulturelle Teilhabeforschung (IKTf) erforscht, welche Bedingungen Kulturelle Teilhabe begünstigen oder verhindern. Als unabhängige Forschungseinrichtung liefert das IKTf Kultureinrichtungen, Kulturpolitik und ‑verwaltungen umfassendes Basiswissen für die datenbasierte Entwicklung ihrer Teilhabe-Strategien.

Mehr erfahren 

Forschung 

Die Art und Weise, wie Kulturelle Teilhabe stattfinden kann, ist sehr vielfältig. Dies gilt auch für die Faktoren, die sie begünstigen oder im Zweifelsfall behindern. Entsprechend vielschichtig sind auch die Aspekte und Themen, die im Zentrum der Forschungsaktivitäten des IKTf stehen. Sie lassen sich jedoch in drei größere Themengebiete untergliedern:

1. Feststellung des Status quo der Kulturellen Teilhabe
2. Strategien für eine größere und breitere Kulturelle Teilhabe an Kultur- und Freizeitangeboten
3. Auswirkungen von gesellschaftlichen Entwicklungen auf Kulturelle Teilhabe im Kulturbereich

Mehr erfahren